Werbung
LudwigBrauerei KeesmannBaugenossenschaftSparkasse BambergMacron StoreMolten Europe GmbHMüller 7 GmbH
DJK-News - Männliche U16 Jugend qualifiziert sich erfolgreich für die Jugendbayernliga 2019/20

News

Männliche U16 Jugend qualifiziert sich erfolgreich für die Jugendbayernliga 2019/20

Den ersten richtigen Sommertag verbrachte die U16 der DJK Don Bosco Bamberg in der Sporthalle in Neustadt an der Waldnaab. Doch es hat sich für die Domstädter gelohnt. In der Gruppenphase gegen die Gegner aus Bayreuth, Weiden sowie den Gastgeber setzten sich die DJK-ler um die Coaches Christoph Klein und Hannes Hagen als zweitbestes Team durch und sind somit für die Bayernliga in der Altersklasse U16 in der kommenden Saison direkt qualifiziert.

Bereits das erste Spiel gegen die sehr starken Jungs aus Bayreuth sollte richtungsweisend für die neu zusammengefundene Truppe werden. In den ersten Minuten des Spiels waren die Bamberger doch sehr über die harte und schnelle Spielweise der Bayreuther verblüfft und konnten erstmal keine Antwort darauf finden. Während die erste Halbzeit somit mit 13:26 deutlich für Bayreuth ausging, konnte die Klein-Truppe in der zweiten Hälfte den Rückstand deutlich verkürzen und kurz vor Schluss in gefährliche Schlagdistanz kommen. Für einen Sieg reichte es aber nicht ganz (35:40). Trotzdem wurde für die Coaches ersichtlich, dass man mit einer solch starken und erfahrenen Bayreuther Mannschaft aus Bamberger Sicht mithalten kann.

Im direkt anschließenden zweiten Spiel gegen die Gastgeber konnte man den ersten verdienten Sieg einfahren. Beim Aufeinandertreffen gegen die körperlich unterlegenen aber strukturiert agierenden Oberpfälzer lieferten sich beide Mannschaften über weite Teile des Spiels ein sehr schnelles Spiel. Die Bamberger konnten aber aufgrund der körperlichen Vorteile über die komplette Spielzeit das Spiel kontrollieren, auch wenn die Neustädter immer in Schlagdistanz folgten (Endergebnis: 36:42).

Nach zwei Spielen Pause spielte man am Nachmittag noch gegen die zweite Oberpfälzer Mannschaft, den Hamm Baskets aus der Nachbarstadt Weiden. Mit bereits zwei Spielen in den Knochen wurde diese Partie keine auf intensivem Niveau mehr, da auch klar war, dass Weiden an dem Tag die schwächste Mannschaft war. So konnte ungefährdet der zweite Sieg (24:52) im dritten Spiel eingefahren werden.

Die Domstädter haben an dem Tag gezeigt, dass sie sich auf hohem Bayernliga-Niveau ebenbürtig zeigen können. Nun muss der Sommer intensiv genutzt werden, um gerade in athletischer, aber auch in spieltaktischer Sicht sich zu verbessern.

Für die DJK spielten - hinten v.l.n.r.: Nico Bürger, Vinzent Zapf, Xaver König, Florian Schütz, Julius Heger, Philipp Weber, Co-Trainer Hannes Hagen; vorne: Trainer Christoph Klein, Fabian Helldörfer, Felix Jäger, Leo Folgmann, Mario Denzler, Christian Betz, Jacob Scholz.

Weitere News zu Team U16BYQ | zum gesamten News-Archiv

Werbung
Edelmann Asset Management KGClever FitLuitpoldSiggi HeydBroseVR Bank Bamberg eGsupply chain solutions gmbhKopfwerk GmbH & Co. KG

© DJK Don Bosco Bamberg | Impressum | Startseite