Werbung
Brauerei Keesmann
DJK-News - Bittere Niederlage gegen Neustadt

News

Bittere Niederlage gegen Neustadt

Auch das vierte Saisonspiel konnten die DJK-Herren nicht gewinnen. Gegen Neustadt gab es am Sonntag Nachmittag eine 51:55 Niederlage, die leider dazu führte, dass die Bamberger weiter am Tabellenende verbleiben.Wenn man den Gegner bei 55 Punkten in eigener Halle halten kann, sollte es eigentlich zum Sieg reichen. Da die DJK aber in ihrer Spielhalle praktisch nicht trainieren kann, fühlt sich jedes Spiel wie ein Auswärtsspiel an.
Eigentlich ging das Spiel diesmal für die DJK richtig gut los. Schnell brachte Schmitt mit erfolgreichen Dreipunktewürfen seine Mannschaft mit 12:4 in Führung. Zum Ende des ersten Viertels betrug der Vorsprung immer noch sieben Punkte (16:9) und die Bamberger konnten vor alle durch ihre gute Abwehrarbeit überzeugen.
Die erneute schlechte Freiwurfverwertung und einige leicht vergebene Korbaktionen brachten die Gäste aus der Oberpfalz wieder ins Spiel, die dann sogar mit einem Vorsprung in die Halbzeit gehen konnten (30:32).
Ein ganz starker Hendrik Zohner, der nach dem Ausfall von Neudecker den Spielaufbau fast alleine tragen musste, brachte mit 13 Punkten im dritten Viertel die DJK im Alleingang wieder in Front (46:45).
Der letzte Spielabschnitt war dann eine reine Abwehrschlacht. Neustadt konnte seine Punkte fast ausschließlich an der Freiwurflinie erzielen und taten dabei der DJK noch den Gefallen nicht besonders effizient zu sein, doch auf Bamberger Seite war der Korb wie vernagelt. Fünf magere Pünktchen waren die ernüchternde Ausbeute. Minutenlang stand es 51:50 für die Bamberger, ehe Neustadt dann durch einige erfolgreiche Freiwürfe gegen die glücklos agierende DJK den Sieg einfahren konnte.
DJK: Zohner 18 (2 Dreier), Schmitt 16 (3), Pedro 5, Greese 4 Raum 4 Popp 2 Ritli 2, Burger, Rosiwal.

Weitere News zu Team H1 | zum gesamten News-Archiv

Werbung


© DJK Don Bosco Bamberg | Impressum | Startseite