Werbung
Brauerei Keesmann
DJK-News - U14w1 gewinnt Spitzenspiel in Würzburg

News

U14w1 gewinnt Spitzenspiel in Würzburg

Am vierten Spieltag der Jugend-Bayernliga Nord mussten die Mädels der DJK Don Bosco Bamberg am vergangenen Samstag zum bis dahin ebenfalls ungeschlagenen Gegner nach Würzburg reisen. Beide Mannschaften konnten ihre ersten drei Spiele deutlich, teilweise mit über hundert Punkten Differenz, gewinnen.

Von Beginn an sahen die zahlreichen Zuschauer ein Basketballspiel auf sehr hohem Niveau. Nachdem die DJK noch mit 0:2 in Führung gehen konnte, bestimmte die Heimmannschaft über weite Teile das erste Viertel. Vor allem jenseits der Dreierlinie konnten die Würzburgerinnen glänzen. Drei Treffer, bei drei Versuchen standen nach sieben Minuten zu buche. So konnten sich die Gastgeberinnen bis dahin einen 9 Punkte Vorsprung erarbeiten. (24:15) Zwei Minuten vor Ende des ersten Viertels fanden die Bamberger Mädels dann auch defensiv ins Spiel, und verkürzten den Rückstand, durch einen 7:0-Lauf, auf nur noch zwei Punkte. (24:22) Zum Ende des Viertels stand es dann 26:24 für die Heimmannschaft.

Nachdem zu Beginn des zweiten Viertels beide Mannschaften punkten konnten, gelang den DJKlerinnen nach 13 Minuten die zweite Führung des Spiels. (32:33) Diese war leider nur von kurzer Dauer, denn die Würzburgerinnen konnten wieder auf 39:33 davonziehen. Mit einem schnellen 6:0-Lauf glichen die Spielerinnen um Lucas Kolloch und Carmen Rettinger wieder zum 39:39 aus, und erspielten sich bis zur Pause eine 40:46 Führung.

Mit dem dritten Viertel sahen die Zuschauer dann das schwächste Viertel der DJK. Nach schnellen zwei Punkten zu Beginn, sollten die nächsten sieben Minuten keine weiteren Punkte mehr gelingen. So gelang es den Gastgeberinnen in dieser Zeit den Rückstand von 40:48 in einen 52:48 Vorsprung zu drehen. Nachdem es dann nach 29 Minuten sogar wieder einen sechs Punkte Rückstand für die Oberfranken gab, (56:50) konnten sie bis zum Ende des Viertels wieder auf 56:53 verkürzen.

Highlight war dann wieder das vierte Viertel, in dem das Spiel hin und her wog, und die Spannung kaum zu überbieten war. Plötzlich waren auch von der Tribüne lautstarke Anfeuerungsrufe wie „Let´s go Bamberg…“ und „Defense“ zu hören. Angestachelt von der U16-Jungs-Mannschaft des TTL Basketball Bamberg gab die mitgereiste Fangemeinde gemeinsam Vollgas, was sichtlich auf die Mannschaft auf dem Feld übersprang. Während des gesamten Viertels, konnte sich keine Mannschaft mehr so richtig absetzen. Über 61:55 (33.) gelang den Don-Bosco-Mädels mit einem eindrucksvollen 10 zu 0 Lauf die 61:65 Führung. (36.) Die Würzburgerinnen kamen zwar nochmal auf 67:69 heran, am Ende stand aber der 69:73 Erfolg unserer DJK und damit die vorerst alleinige Tabellenführung in der Jugend-Bayernliga Nord fest.

Glückwunsch an die Mannschaft und das Team zu diesem tollen Erfolg! Und danke auch nochmals an die U16-Mannschaft des TTL Basketball Bamberg für die lautstarke Unterstützung! Mit dem nächsten Heimspiel gegen den Post SV Nürnberg am 15.12. um 14.00 Uhr in der Ohmstraße endet dann die Vorrunde.
Für die DJK spielten: Sonntag (16 Punkte), Löffler (15), Scheibe (13) Nickl (12), Behrens (10), Ranninger (5), Vogel (2), Groh A., Lohneis, Ratschker, Rettinger, Ruppert.

Weitere News zu Team U14w1 | zum gesamten News-Archiv

© DJK Don Bosco Bamberg | Impressum | Startseite