Werbung
Brauerei Keesmann
DJK-News - In den Schlußminuten möglichen Sieg vergeben

News

In den Schlußminuten möglichen Sieg vergeben

Wie schon beim Spiel in Litzendorf gelang es den DJK-Herren nicht das Spiel in den letzten Minuten nach Hause zu bringen. Ein magerer Freiwurfpunkt in den letzten vier Minuten war zu wenig, um gegen den Tabellenführer aus Veitshöchheim zu gewinnen.
Bis zu diesem Schlußabschnitt zeigten die Bamberger erneut, dass sie auch gegen die Spitzenmannschaften der 2.Regionalliga mithalten können. Nach ausgeglichenen ersten Viertel (14:15) waren es die Würzburger Vorstädter, die sich Mitte des zweiten Viertels vor allem Dank ihres Centerhünen Hackenesch etwas absetzen konnten (25:30). Die DJK musste da schon das verletzungsbedingte Ausscheiden ihres Centers Gerstner hinnehmen. Ein 7:0 Lauf der Hausherren brachte dann aber bis zum Seitenwechsel die erste Bamberger Führung (32:30).
Den besseren Start in die zweite Hälfte hatte der Tabellenführer aus Veitshöchheim, der bis zur 27.Min. einen Siebenpunktevorsprung erspielen konnte (37:44). Angeführt von Kapitän Ritli ging aber ein Aufbäumen durch die DJK-Reihen und der Rückstand konnte vor demletzten Viertelauf zwei Punkte verkürzt werden.
Vier schnelle Punkte von Adams und zwei Dreier von Popp und dem stark spielenden Neudecker brachten die Bamberger mit 59:52 in Front und da die Abwehr wieder sehr gut funktionierte, war ein Erfolg in absoluter Reichweite. Die letzten Minuten waren dann aber defensiv zwar in Ordnung, aber im Angriff lief nichts mehr zusammen.
DJK:Ritli 16(3 Dreier), Neudecker 14(2), Schmitt Moritz 11(1), Popp 8(2), Adams 6, Schmitt Manuel 2, Gerstner 2,Raum 1, Pedro, Burger, Bollerhoff, Zohner

Weitere News zu Team H1 | zum gesamten News-Archiv

© DJK Don Bosco Bamberg | Impressum | Startseite