Werbung
Edelmann Asset Management KGBrauerei KeesmannVR Bank Bamberg-Forchheim eGFensterbau AasFenster & Türen Riegler
DJK-News - D1 gelingt erster Saisonsieg in Ludwigsburg

News

D1 gelingt erster Saisonsieg in Ludwigsburg

Mit einem wichtigen Sieg im Gepäck kehrten die Damen der DJK Don Bosco Bamberg am Samstagabend aus Ludwigsburg zurück. Am dritten Spieltag sicherte sich das Team von Coach Steffen Dauer die ersten Wertungspunkte in der Tabelle der 2. Toyota-Damen-Basketball-Bundesliga Süd. Bei den BSG Basket Ladies Ludwigsburg gewannen die Don-Bosco-Damen mit 74:50.

Im ersten Viertel war noch viel Sand im Getriebe der Gäste. So schlichen sich immer wieder Fehler sowohl in der Offensive als auch in den Abwehrreihen der Bambergerinnen ein, so dass es immer wieder hin und her ging und kein Team sich entscheidend absetzen konnte.

Das änderte sich erst Mitte des zweiten Spielabschnitts, in dem sich vor allem der erste Einsatz des kanadischen Neuzugangs positiv bemerkbar machte. Mit einem 9:0-Lauf, an dem Kate Hill maßgeblich beteiligt war, sicherten sich die Oberfränkinnen bis zur Halbzeitsirene erstmals eine zweistellige Führung (26:37).

Nach dem Seitenwechsel baute das DJK-Team konsequent diese Führung aus und führte schon mit 26 Punkten, als sich wieder eine Schwächephase einschmuggelte. Die kämpferisch nie aufsteckenden Barockstädterinnen versuchten das Spiel noch zu ihren Gunsten zu drehen und kamen mit einer 10:0-Serie wieder in Schlagdistanz. Doch an diesem Abend waren die Bambergerinnen etwas zu abgezockt und ließen sich letztlich nicht mehr die Butter vom Brot nehmen.

DJK-Coach Dauer lobte vor allem seine größte Spielerin. "Tori (Waldner) hat heute die Zone dominiert und war der Anker in unserer Defense. Aber auch das Debüt von Kate (Hill) war wichtig, die viel Ordnung in unser Spiel sowie mehr Wechselmöglichkeiten und Freiheiten für die anderen Aufbauspieler schafft." Diese Freiheiten hat vor allem Julia Förner genutzt, die in diesem Spiel mit 22 Punkten Topscorerin der Partie war. Tori Waldner war mit 14 Punkte zweitbeste Punktesammlerin, stach aber zudem mit 9 Rebounds und 4 geblockten Würfen heraus. "Wir haben heute eine ordentliche Leistung gezeigt, die uns den ersten Sieg bescherte. Das war wichtig. Dass wir immer noch sehr fehlerbehaftete Phasen haben, wissen wir. Daran müssen wir noch arbeiten." so Dauer abschließend.

Ludwigsburg: Hegele (15 Punkte/1 Dreier), El-Haiwan (10), Bonacker (9), Kröner (8), Kuczmann-Orth (5), Stöckle (3/1), Stöckle (0), Risinger (0), Schneider (0), Hilgenfeld (0), Ritschek (0), Hellmann (0);
Bamberg: Förner (22/1), Waldner (14), Hill (13/3), Micunovic (13/1), Barth (4), Spiegel (4), Sachnovski (2), Hummel (2), K. Hidalgo-Gil (0), T. Hidalgo-Gil (0).


Weitere News zu Team D1 | zum gesamten News-Archiv
Werbung
Molten Europe GmbH

© DJK Don Bosco Bamberg | Impressum | Startseite