Werbung
Motor-Nützel Vertriebs-GmbHSparkasse BambergVR Bank Bamberg-Forchheim eGMacron StoreFensterbau Aas
DJK-News - DJK meistert auch Aufgabe in Weiterstadt souverän

News

DJK meistert auch Aufgabe in Weiterstadt souverän

Nach dem 11. Spieltag der 2. Toyota Damen Basketball Bundesliga sind die Damen der DJK Don Bosco Bamberg in die TOP3 der Tabelle hinauf geklettert. Hinter Würzburg und Bad Homburg und punktgleich mit dem Viertplatzierten Langen rangieren die Oberfränkinnen nach ihrem 71:50-Auswärtssieg beim Schlusslicht SG Weiterstadt damit derzeit auf einem Play-Off-Platz.

Doch die Saison ist noch lange, die Liga relativ ausgeglichen und der Kader der Bamberger schon ziemlich auf Kante genäht, dass diese Momentaufnahme noch keinerlei Aussage über die Platzierung am Saisonende treffen kann.

Vorgewarnt durch den bisher einzigen Sieg der Südhessinnen gegen die Rhein-Main Baskets, die damit ihre Tabellenführung abgeben mussten, begannen die Bambergerinnen gegen die Gastgeberinnen noch verhalten (10. Minute: 10:15). Erst im 2. Viertel zog das Don-Bosco-Team die Zügel an und erspielte sich erstmals eine etwas beruhigende zweistellige Führung (Halbzeit: 21:37). Die gut eingestellten Weiterstädterinnen hielten nach dem Seitenwechsel aber stets dagegen, konnten aber den Vorsprung nicht mehr verkürzen. Über 36:54 zum Viertelwechsel ging der Sieg zwar nicht glänzend, aber durchaus souverän an die Gäste (Endstand: 50:71).

Die Überlegenheit der DJK-Damen zeigte sich am Ende vor allem in der Reboundstatistik, die die DJK-Damen mit 52:31 gewannen. Dabei ragten Tori Waldner mit 19 und Ela Micunovic mit 12 hervor und sicherten sich mit ihrer ebenfalls zweistelligen Punkteausbeute jeweils ein Double-Double.

DJK-Coach Steffen Dauer war trotz des Sieges nicht vollends zufrieden: "Unser Spiel war diesmal sehr fehlerbehaftet mit vielen Turnovers und teilweiser verbesserungswürdiger Verteidigung. Da muss in den nächsten Spielen eine deutliche Steigerung her. Auch die Trefferquote aus der Distanz muss besser werden."

Zeigen können dies die Bambergerinnen am kommenden Wochenende im saarländischen Dillingen, wo die dort heimischen Diamonds die DJK am Samstagabend erwartet.

Weiterstadt: C. Gießelbach (15 Punkte/1 Dreier), Krick (15/2), S. Gießelbach (12/4), Schmidt (4), Kolb (2), Lehnert (2), Beck (0), K. Beuck (0), M. Beuck (0), Sandner (0), Schicktanz (0);

Bamberg: Waldner (21/1), Förner (17/1), Micunovic (15/3), Hill (6/1), Spiegel (6), Barth (5), T. Hidalgo Gil (1), K. Hidalgo Gil (0), Hummel (0), Sachnovski (0).

Weitere News zu Team D1 | zum gesamten News-Archiv
Werbung
LuitpoldBrauerei KeesmannBäckerei Nöth GmbHMolten Europe GmbHClever Fit

© DJK Don Bosco Bamberg | Impressum | Startseite