Werbung
VR Bank Bamberg-Forchheim eGFensterbau AasMotor-Nützel Vertriebs-GmbHMacron StoreSparkasse Bamberg
DJK-News - DJK-Damen beenden Hauptrunde nach Niederlage in Mainz auf Platz 3

News

DJK-Damen beenden Hauptrunde nach Niederlage in Mainz auf Platz 3

Einen Rückschlag mussten die Damen der DJK Don Bosco Bamberg am letzten Hauptrundenspieltag der 2. Toyota Damen Basketball Bundesliga hinnehmen. In Mainz verloren die Oberfränkinnen nicht nur das Spiel sondern auch ihren zweiten Rang in der Tabelle, den nun die punktgleichen Rhein-Main Baskets dank des besseren direkten Vergleichs innehaben.

Die Begegnung in der Rheinland-Pfälzischen Landeshauptstadt begann für die Bambergerinnen nach Maß. Mit 7:19 lag die DJK bereits nach sieben gespielten Minuten in Führung. Im zweiten Viertel wuchs der Vorsprung der Gäste sogar auf 15 Punkte (14:29, 15. Min.), bevor auch die Hausherrinnen besser ins Spiel fanden. Beim 24:34 wurden die Seiten gewechselt.

In der zweiten Halbzeit verlor das Don-Bosco-Team dann völlig den Faden. Im Angriff gingen die Trefferquoten nach unten und in der Defensive taten sich viel zu oft Lücken auf, was die ASC-Damen in der 27. Minute zum Ausgleich nutzten (40:40). Danach blieb es weiter eng, aber noch mit leichten Vorteilen für die Bambergerinnen. Doch nach einem 8:0-Lauf gingen die Pfälzerinnen in der 36. Minute erstmals in Führung (56:53). Spannend blieb es bis zum Schluss. Dank DJK-Kapitänin Julia Förner, die mit 21 Punkten beste Werferin ihres Teams war, wechselte die Führung zwar noch vier mal, bevor der Allgemeine Sportclub an der Freiwurflinie den Sieg an sein Ufer zog (Endstand: 64:61).

Bambergs Coach Steffen Dauer war nach der soliden ersten Halbzeit vom Auftreten seines Teams in der zweiten Spielhälfte ziemlich bedient: "Offensiv hatten wir da viel zu wenig Ballbewegung und defensiv fehlte uns jeglicher Zugriff. Dazu kam noch ein katastrophales Reboundverhalten, schlechte Kommunikation und keinerlei Halten an defensive Vorgaben. Glückwunsch an Mainz, die das Spiel verdient gewonnen haben. Mit so einem Auftritt haben wir jedoch in den Playoffs nichts verloren."

Als nun Drittplatzierte der Südgruppe treffen die DJK-Damen auf die Sechstplatzierten aus dem Norden, die zweite Mannschaft des Herner TC. In Hin- und Rückspiel kämpfen diese Teams um den Viertelfinaleinzug, in dem dann die Siegerinnen aus dem Achtelfinale Bochum/München warten würden. Am Karsamstag (08.04.2023) findet das Heimspiel gegen Herne statt. Jump ist um 14:30 Uhr in der Sporthalle der Graf-Stauffenberg-Schule.

Bamberg: Förner (21 Punkte/2 Dreier), Waldner (16), Hill (11/3), Hummel (4), Barth (39, Ulshöfer (2), Kühhorn (2), Spiegel (2), Mikulova (0), Sachnovski (0), K. Hidalgo Gil, T. Hidalgo Gil.

Weitere News zu Team D1 | zum gesamten News-Archiv
Werbung
Brauerei KeesmannClever FitMolten Europe GmbHBäckerei Nöth GmbHLuitpold

© DJK Don Bosco Bamberg | Impressum | Startseite